OEM Sensoren
für Klima- &
Trinkwasser systeme

Scroll down

SIKA-Durchflusssensoren werden seit mehr als 50 Jahren in HLK-Anwendungen eingesetzt. Sie werden sowohl in marktführenden Geräten, die in großen Mengen hergestellt werden, als auch in innovativen Systemen eingesetzt, die in kleineren Nischenanwendungen zu finden sind.

Maßgeschneiderte Sensortechnik

Decken die SIKA-Standardprodukte Ihre Anforderungen nicht ab? Kein Problem! Wir können unsere Sensoren auf Ihre individuelle Anwendung abstimmen.

Unsere Prüfingenieure führen pro Jahr mehr als 250 Prüfungen auf 40 Prüfständen durch. Viele der Tests zielen darauf ab, SIKA-Sensoren auf schwierige und anspruchsvolle Bedingungen abzustimmen, die in HLK-Anwendungen zu finden sind.

In den SIKA-TestLabs befinden sich unter anderem Prüfstände für: Temperaturzyklen, Wasserschlag, Rostwasser, Klimaprüfungen, Vibrationsprüfungen und viele weitere Prüfeinrichtungen.

Qualität ist unsere Tradition. Dieser Prämisse können wir durch kontinuierliche Prüfung unserer Produkte gerecht werden. In enger Zusammenarbeit mit unseren Kunden stimmen wir in den SIKA-TestLabs die OEM-Sensoren durch eine Reihe von vereinbarten Prüfungen unter spezifischen Umgebungsbedingungen auf die Anwendung ab. Die aus Rohrstücken, Wärmetauschern, Verteilern und anderen Komponenten bestehenden Aufbauten unserer Kunden werden in den SIKA-TestLabs zusammen mit den Sensoren geprüft. Diese praxisnahe Prüfung qualifiziert unsere Sensoren hinsichtlich Funktionalität und Spezifikationen. Unser modernes, computergestütztes Datenerfassungssystem ermöglicht es unseren Prüfingenieuren, detaillierte Prüfberichte zu erstellen.

Heizungswasser - Sensoren in Heizkreisen

SIKA VK3 Strömungsschalter werden typischerweise in Heizkreisen eingesetzt. Die häufigste Anwendung ist in Luft-Wasser-Wärmepumpen. Ein zu geringer Durchfluss im Heizkreis während des Kühl- oder Abtauvorgangs kann ein teilweises Einfrieren des Wärmetauschers bewirken.

SIKA fertigt für Sie maßgeschneiderte Strömungsschalter mit Schaltpunkten, die an den für den Wärmetauscher erforderlichen Mindestdurchfluss angepasst werden. Dadurch werden kritische Durchflusswerte erkannt und das Einfrieren des Wärmetauschers verhindert. Der Einbau erfolgt in vorhandene Kupferrohre und ist damit äußerst kostengünstig.

Der Strömungsschalter schützt auch den elektrischen Zusatzheizer vor Überhitzung bei Durchflussmangel.

SIKA Vortex-Durchflusssensoren sind die neueste Technologie in Heizkreisen von Luft-Wasser-Wärmepumpen, die von den führenden Wärmepumpenherstellern weltweit verwendet werden. Das durchflussproportionale Ausgangssignal des Durchflusssensors ermöglicht einen effizienteren Betrieb der Wärmepumpe und verhindert außerdem das Einfrieren des Wärmetauschers.

100 % der SIKA-Vortex-Durchflusssensoren erhalten eine Drei- oder Sechspunktekalibrierung im Wasserprüfstand und sind über die Seriennummer rückverfolgbar.

Trinkwasser - Sensoren in Frischwassermodulen

SIKA VTY20 Turbinen-Durchflusssensoren verfügen über diverse Trinkwasserzulassungen. Sie werden typischerweise in Warmwasserbereitern oder Frischwassermodulen eingesetzt, um die aktuelle Warmwasserzapfung zu erfassen.

Die häufigste Einbauposition ist am Kaltwassereingang. Das robuste Gehäuse ist eine ideale Schnittstelle zur äußeren Verrohrung.

Die ausgezeichnete Performance des VTY20 auch bei geringen Durchflüssen und sein großer Durchflussbereich sind ideal für Frischwassermodule.

SIKA WFI Temperatursensoren sind äußerst schnell ansprechend und erlauben so eine rasche Temperaturregelung. Damit erhöhen Sie den Komfort für den Nutzer. Sie können sowohl am Kaltwassereingang als auch am Warmwasserausgang eingesetzt werden.

Trinkwasser - Sensoren in Wärmeübergabestationen

SIKA VTY10 Turbinen-Durchflusssensoren werden häufig zur Zapferkennung in Wohnungsübergabestationen eingesetzt. Ihr Ausgangssignal, welches bereits bei sehr geringen Durchflüssen zur Verfügung steht, wird zur Regelung der Heizungswasserpumpe verwendet.

Das schnelle Ansprechen und das hochaufgelöste Ausgangssignal des Durchflusssensors ermöglichen eine schnelle Anpassung des Energieeinsatzes an den sich ändernden Warmwasserbedarf. Der Nutzer erfährt damit einen erhöhten Komfort.

Der Turbinen-Durchflusssensor VTY10 ist praktisch unabhängig von Einlaufstrecke und Einbaulage.

SIKA WFI Temperatursensoren sind äußerst schnell ansprechend und erlauben so eine rasche Temperaturregelung. Damit erhöhen Sie den Komfort für den Nutzer. Sie können sowohl am Kaltwassereingang als auch am Warmwasserausgang eingesetzt werden.

Trinkwasser - Sensoren in Leckage-Detektoren

SIKA VTY20 Einschub-Durchflusssensoren lassen sich leicht in Armaturen von Leckagedetektoren oder Wasserbehandlungsanlagen integrieren. Die häufigste Anwendung ist am Eingang von Leckagedetektoren, die typischerweise hinter dem Wasserzähler installiert werden.

Der Turbinen-Durchflusssensor misst die zufließende Wassermenge. Die Steuerung kann damit zwischen normalem Betrieb und Rohrbruch unterscheiden.

Der Einschub-Durchflusssensor VTY20 ist mit langlebigen Saphirlagerungen ausgerüstet und verfügt über verschiedene Trinkwasserzulassungen.

Poolwasser - Sensoren in Pool-Wärmepumpen

SIKA VKX05 / VKL05 Strömungsschalter werden typischerweise in Poolheizungen oder Desinfektionsgeräten für Poolwasser eingesetzt. Sie können eine Überhitzung (Heizgeräte) oder Überdosierung (Desinfektionsgeräte) verhindern.

Der Strömungsschalter überwacht den Durchfluss und kann Ausfälle von Pumpen leicht erkennen. Der kostengünstige Direkteinbau in DN50- oder DN65-Kunststoffrohre ist die gängigste Art der Installation. Die metallfreien Typen eignen sich für Meerwasserpools.

Die Durchflussüberwachung ist unabhängig von Druckunterschieden, die sich ergeben, wenn Pool und Heizung auf unterschiedlichen Höhenniveaus installiert werden.

Wärmerückgewinnung - Sensoren in Wärmerückgewinnungsanlagen

SIKA VMM magnetisch-induktive Durchflusssensoren und liefern das Durchflusssignal zur Regelung der Pumpendrehzahl und zur Wärmemengenmessung.

  • Zur Ermittlung der Energiebilanz
  • Durchflussmessung unabhängig von Viskositätsänderungen
  • Freier Rohrquerschnitt, keine beweglichen oder hineinragenden Teile
  • Kein zusätzlicher Druckverlust
  • Analoge und digitale Ausgangssignale

Kälteanlagen - Sensoren in Kälteanlagen

SIKA VHS06 Strömungsschalter werden zur Durchflussüberwachung in Kälteanlagen genutzt.

Durch Kürzen des Paddels wird der Strömungsschalter

  • an die Nennweite angepasst (DN20…DN200)
  • der Schaltpunkt an die Anforderungen des Wärmetauschers

angepasst, um diesen vor dem Einfrieren zu schützen.

Für Stahlrohre stehen Ausführungen mit Außengewinde zur Verfügung, für Kupferrohre sind Ausführungen mit Lötadaptern erhältlich. Beide Versionen haben eine integrierte Überwurfmutter, die eine einfache Installation und Ausrichtung ermöglicht.

Durch Kürzen des Paddels wird der Strömungsschalter an Nennweiten von DN20 bis DN200 angepasst.

Fernwärme - Maschinenthermometer in Fernwärmeübergabestationen

SIKA Maschinenthermometer sind die verlässliche Anzeige bei Abnahme und Überprüfung der Anlage. Sie sind auf viele Jahre wartungsfrei und zuverlässig.

  • Einbaulängen können an Nennweite und Einbaubedingungen angepasst werden.
  • Auch auf Ihre Anwendungen zugeschnittene Sonderlösungen sind möglich.

Für Stahlrohre stehen Ausführungen zum Einschweißen zur Verfügung, alternativ sind Versionen mit Messingtauchrohr und festem Außengewinde verfügbar.

Verlässliche Messtechnik vom Erfinder des Maschinenthermometers.

Ihr SIKA Partner vor Ort

Unabhängig von Ihrem Standort sind wir von SIKA mit unserem weltweiten Netz an Händlern und Niederlassungen genau dort, wo Sie uns brauchen.

worldwide