Dots

Referenztemperaturfühler / Zubehör für SIKA Temperaturkalibratoren

Typ TF255

  • Künstlich durch Tempern gealtert um Langzeitdrift zu reduzieren
  • Beste Performance unter den SIKA Temperaturfühlern
  • Handgefertigt, mit Erfahrung aus über 120 Jahren Temperaturmesstechnik

Produkt konfigurieren

Ausführung
Messbereich
Beschreibung

Im alltäglichen Einsatz lassen sich Stöße und Vibrationen jeglicher Art nicht vermeiden. Damit die Struktur des Sensors und damit die elektrischen Eigenschaften nicht beeinflusst werden, wird gegen mechanische Einwirkungen ein Edelstahl-Tauchrohr verwendet. Ein besonderes Augenmerk wurde auf die mechanische Konstruktion gelegt, so dass Stöße möglichst keine Auswirkungen auf den Referenzfühler haben.

Die Verwendung von robusten Messelementen in Dünnschichttechnologie sichern den normgerechten und zuverlässigen Einsatz. Zur Überprüfung der Langzeittemperaturstabilität werden intensive Alterungsuntersuchungen an den maximalen Einsatztemperaturen vorgenommen. Um Langzeiteffekte durch thermische Belastung zu erkennen, wird in einem definierten Temperprozess über 300 Stunden eine gezielte Selektion der Referenzfühler durchgeführt. Bei den zyklischen Temperaturwechselbelastungen konnten keine nennenswerten Hystereseeffekte festgestellt werden.

Der technische Aufbau der Referenzfühler bedingt, dass unterschiedliche Materialien miteinander verbunden werden. Die spezielle Konstruktion der Verbindungsstellen verhindert das Auftreten von parasitären Thermospannungen. Somit wird das Messergebnis nicht durch den Temperaturgradienten vom Messpunkt bis zum Handgriff beeinflusst.

Bei der Untersuchung des Eigenerwärmungsverhaltens hat sich gezeigt, dass Messströme ≤1 mA ideal geeignet sind, da es hier zu keiner Verfälschung des Messergebnisses kommt. Damit ist der Eigenerwärmungseffekt zu vernachlässigen.

Broschüre
Datenblatt
Zertifikate

Angebot anfordern

Fordern Sie hier Ihr persönliches Angebot, zu dem von Ihnen konfigurierten Produkt an. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Ihren persönlichen Ansprechpartner finden sie hier.