Menü
FacebookTwitterLinkedinRSS Feed

Temperaturkalibratoren

Temperaturfühler unterliegen mechanischen, thermischen und chemischen Beanspruchungen. Dies führt mit zunehmender Einsatzdauer zu einer Drift. Nur die regelmäßige Kalibrierung der Sensoren gibt Aufschluss über die Differenz zwischen tatsächlicher und gemessener Temperatur und macht das spezifische Driftverhalten sichtbar.

Trockenblockkalibratoren und Mikrokalibrierbäder werden zur Überprüfung und Kalibrierung von verschiedensten Temperaturmessgeräten und Temperaturfühlern verwendet. Das Kontrollieren von mechanischen, elektro-mechanischen oder elektronischen Messeinrichtungen ist mühelos möglich. Die kompakten und robusten Instrumente von SIKA sind leicht zu transportieren, einfach zu bedienen und verfügen über alle Leistungsmerkmale, die bei der jeweiligen Prüfung benötigt werden.

Durch häufig wechselnde Einsatzorte im Prüffeld bzw. in der Produktion oder durch die stationäre Nutzung in der Messwerkstatt sowie im Test- und Prüflabor ergeben sich unterschiedliche Anforderungen an einen Temperaturkalibrator. Daher müssen die Instrumente zur einfachen und schnellen Vor-Ort-Verwendung leicht und handlich sein. SIKA bietet verschiedene Temperaturkalibratoren für den Bereich von -55 °C bis 1300 °C.

Direkt getestet werden können:

  • Berührend messende Eintauch- oder Oberflächen-Temperaturfühler
  • Fühler mit speziellen Formen und Geometrien
  • Berührungslos messende Infrarot-Instrumente und Wärmebildkameras

 

Kalibratortausch-Aktion

 

Wer jetzt seinen alten Temperaturkalibrator gegen ein neuen SIKA-Kalibrator eintauscht, erhält 20 % Rabatt
und zusätzlich:

  • 5 Jahre Herstellergarantie
  • Gutschein über 100 € für die erste Rekalibrierung im akkreditierten DAkkS-Labor
  • Je nach Modell zwei Hülsenbohrungen oder eine Flasche Silikonöl gratis

 Button Kalibratortausch

 

 

Go to top