Menü
FacebookTwitterLinkedinRSS Feed

Baureihe VTR

Turbinen-Durchflusssensoren der Baureihe VTR werden zur Messung unterschiedlicher, niederviskoser Medien, wie z.B. Wasser oder Kühlmittel, eingesetzt. Gefertigt aus Edelstahl und mit einem Hartmetall gelagerten Turbinenrad ausgestattet sind sie Langlebig und sorgen für anhaltend zuverlässige Messergebnisse.

Vielfältige Anpassungsmöglichkeiten auf spezielle Applikationen standen bei der Konstruktion dieser Turbinen-Durchflusssensoren im Fokus. Ausführungen mit Gewinde oder Flanschanschluss, eine große Auswahl unterschiedlicher Nennweiten und Anwendungsspezifische Messaufnehmer lassen eine Anpassung auf eine Vielzahl Applikationen zu. Messaufnehmer sind beispielsweise in Ausführungen mit und ohne Hilfsenergie, für hohe Temperaturen oder zum Einsatz mit der lokalen Anzeige TD32500 erhältlich.

Um stets genaue Messwerte zu gewährleisten, wird ab Werk der für jedes Gerät charakteristische K-Faktor – die Anzahl der gemessenen Pulse pro Liter – bestimmt und auf dem Typenschild vermerkt. Auf Wunsch kann zudem für jeden Sensor ein 5-Punkte Kalibrierprotokoll erstellt werden.

 

Katalog Turbinen-Durchflusssensoren

 

 

Turbinen-Durchflusssensor Typ VTR 1050

  • Messbereich
    0,11...1,1 m3/h bis
    6,8...68 m3/h
  • Medientemperatur
    Max. 150 °C
  • Nennweite
    DN 10...DN 50


     

Turbinen-Durchflusssensor Typ VTR 1100

  • Messbereich
    0,11...1,1 m3/h bis
    270...2700 m3/h
  • Medientemperatur
    Max. 150 °C
  • Nennweite
    DN 10...DN 300


     
Go to top